Bild Composing Weihnachtskarte 2015

Jedes Jahr wieder ein tolle Aufgabe die MAM Weihnachtskarte. Die Idee ein Gemälde als Vorlage für die Karte zu verwenden, kam über Nacht. Die Geburt der Venus ist ein Gemälde von Sandro Botticelli

Share

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on google
Share on linkedin

[vc_row][vc_column column_width_use_pixel=“yes“ overlay_alpha=“50″ gutter_size=“3″ medium_width=“0″ mobile_width=“0″ shift_x=“0″ shift_y=“0″ shift_y_down=“0″ z_index=“0″ column_width_pixel=“800″][vc_column_text]Jedes Jahr wieder ein tolle Aufgabe die MAM Weihnachtskarte. Die Idee ein Gemälde als Vorlage für das Bild Composing zu verwenden, kam über Nacht. Die Geburt der Venus ist ein Gemälde von Sandro Botticelli. Hier das Original zum Vergleich! Es ist ein riesen Spaß Pinguine zum fliegen zu bringen und alles in eine Weihnachtswelt zu verwandeln. Mindestens 30 Stunden gehen für so ein Projekt drauf. Aber wenn man dann die fertige Karte in Händen hält, ist es jede einzelne Stunde wert![/vc_column_text][vc_single_image image=“67508″ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Rückseite Weihnachtskarte

Als kleiner Gag hab ich die Karte aussehen lassen als ob sie in einem Eisblock steckt.[/vc_column_text][vc_single_image image=“67507″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Hier die Karte die mir den Titel „200 best digital artists worldwide“ vom Lürzer’s Archive einbrachte.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]